Gerätehaus

 

     August 2004

     

21. September 2004 - Grundsteinlegung für unser neues Gerätehaus

 
Die Kameradinnen und Kameraden waren gerade dabei sich vorzubereiten um dem Innenminister die Hand zu schütteln. Dann passierte was eigentlich nicht passieren sollte. Um 15.25 Uhr ertönte die Sirene. Alarmstichwort: Umgestürzter LKW vermutlich in Brand geraten auf der BAB 2 Nordbahn Km 45,2. Da musste der Herr Innenminister die Grundsteinlegung ohne einige Kameraden vornehmen. Ein Einsatz wo Menschleben in Gefahr sind, ist eben wichtiger.

  
                                       

                                       

                                       

Das neuer Feuerwehrgerätehaus wurde am 30.04.2005 für den Einsatzbetrieb von Bürgermeister Thomas Barz feierlich übergeben.

      
 

Die Kameradinnen und Kameraden müssen sich erst einmal richtig zurechtfinden. Alles ist so neu, aber im Ernstfall muss es eben ganz schnell gehen. Aber alle freuen sich natürlich über die neuen Arbeitsbedingungen.
Am 04.06.2005 ab 11.00 Uhr wollen wir unser neues Gerätehaus zünftig einweihen.

                                      

 

Einweihung des Feuerwehrgerätehauses/Gemeindezentrum am 04.06.2005 mit einem Tag der offenen Tür und Kinderfest

 
Symbolisch übergab unser Bürgermeister den Schlüssel an den Wehrleiter Dirk Bischof. Lobende und dankende Worte kamen u. a. von den Gästen Staatssekretär Thomas Pleye, Beigeordneter Gerhard Ritz VG- Leiter Dr. Udo Rönnecke und MdL Markus Kunze. Die Kinder der Drewitzer Kindertagesstätte “Zwergenland” sangen Lieder und sagten Gedichte auf, natürlich alles zum Thema Feuerwehr. Kameraden aus Möckern versorgten alle Besucher mit einer deftigen Erbsensuppe aus der Gulaschkanone. Den ganzen Tag gab es regen Andrang am Kaffee- und Kuchenstand. Der Kuchen wurde von vielen Schopsdorfer Frauen vorher gebacken. Am Nachmittag spielte das Jugendblasorchester Wiesenburg. Die Hüpfeburg war der Anziehungspunkt für die Kinder beim Kinderfest.